JENA GESTALTEN. Lebenswert. Zukunftsfähig.

Jena ist eine wundervolle Stadt. Sie bietet beste Voraussetzungen für eine liebens- und lebenswerte Zukunft. Jena profitiert von vielen engagierten Menschen, die nicht nur hier wohnen, sondern leben wollen.

Mit einem Team aus 13 JUngen Kandidaten treten wir auf der Liste der CDU Jena für die Stadtratswahlen am 26. Mai 2019 an. Wir wollen mitreden und uns aktiv auf kommunaler Ebene einbringen - machen, statt meckern.

Bei der letzten Stadtratswahl im Jahr 2014 lag die Wahlbeteiligung bei 51,5 %. Wer über die Zukunft unserer Stadt mitentscheiden darf, ist eine wichtige Frage, die uns alle betrifft. Deshalb liegt es uns vor allem am Herzen, dass viele Menschen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Bitte geht wählen!

UNSERE KANDIDATEN IM KURZPROFIL:

Cornelius Golembiewski

Kandidiert für: Stadtrat, Ortsteilrat Kernberge

Listenplatz: 4

Mein Ortsteil: Kernberge

Darum kandidiere ich: Als gebürtiger Jenenser habe ich die Entwicklung unserer Stadt in den letzten Jahren mit Freude verfolgt und bin gespannt, was noch auf uns zu kommt. Gleichzeitig glaube ich, dass wir mehr junge und innovative Ideen brauchen, um die Chancen der Zukunft für alle nutzbar zu machen! Digitale Ausstattung von Schulen, moderne Mobilitätskonzepte und alternative Wohnbaumodelle sind nur ein paar der Themen, für die ich mich in den nächsten fünf Jahren im Jenaer Stadtrat einsetzen möchte.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Unser Marktplatz, weil er symbolhaft für die Verbindung von Altem und Neuen in Jena steht.

Ich in 3 Worten: Jung, motiviert, lösungsorientiert

Laura Strohschneider

Kandidiert für: Stadtrat, Ortsteilrat Zentrum

Listenplatz: 9

Mein Ortsteil: Zentrum

Darum kandidiere ich: Jena ist eine wunderbare Stadt, in der viele Dinge super funktionieren. Vieles kann aber sogar noch besser werden. Wir brauchen mehr Wohnraum, wir müssen uns schneller in unserer Stadt fortbewegen können und wir wollen eine lebendige und moderne Innenstadt mit Einkaufsmöglichkeiten und Clubs. Hierfür möchte ich mich im Stadtrat einsetzen.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Die Innenstadt bei gutem Wetter im Sommer, wenn viele Menschen überall durch die Straßen laufen

Ich in 4 ;) Worten:
Jung
Engagiert
Neugierig
Akribisch

Heiko Ziemer

Kandidiert für: Stadtrat, Ortsteilrat Wenigenjena

Listenplatz: 10

Mein Ortsteil: Wenigenjena

Darum kandidiere ich: Jena gemeinsam zu gestalten heißt für mich, überparteilich und aufgeschlossen zu diskutieren. Ideologische Gräben müssen überwunden werden, wenn man die beste Lösung für alle erreichen will. Drei Punkte liegen mir besonders am Herzen: die Förderung von Breitensport, Infrastruktur und Wohnraum.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Das Wenigenjenaer Ufer zum Sonne tanken und Leute treffen und der Jenzig, weil man von dort den schönsten Blick auf die Stadt hat und einfach mal entspannen kann.

Ich in 3 Worten: kommunikativ, interessiert, zuverlässig

Homepage: www.heikoziemer.de

Richard Machnik

Kandidiert für: Stadtrat

Listenplatz: 13

Mein Ortsteil: Zentrum/Damenviertel

Darum kandidiere ich: Jena ist meine Heimat und eine liebenswerte Stadt, in der es sich wunderbar leben lässt. Eichplatz, Volkshaus, Inselsplatz, Zeiss, Bachstraße oder neues Stadion; viele Investitionen und Großprojekte werden unsere Stadt in den nächsten Jahren verändern. Ich möchte bei dieser Entwicklung Jenas mitgestalten und sie nicht anderen überlassen.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Jena hat viele schöne Plätze. Sehr gerne bin ich auf den Bergen (Fuchsturm, Jenzig, Landgrafen) unterwegs oder bummel mit meiner Familie durch die Innenstadt.

Ich in 3 Worten: Familienvater, Heimatverbunden, soziales Engagement

Homepage: www.richardmachnik.de

Jakob Kühnert

Kandidiert für: Stadtrat

Listenplatz: 14

Mein Ortsteil: Zentrum

Darum kandidiere ich: Jena ist die Stadt der vielen Chancen: Eine der zukunftsfähigsten und dynamischsten Städte in ganz Deutschland – Lichtstadt, Unistadt, Sportstadt und Wissenschaftsstandort mit Wachstum und einem guten Arbeitsmarkt.
Unsere Stadt durchläuft einen sehr starken Transformationsprozess. Daher müssen wir besonders darauf achten, dass wir uns bewahren, wodurch wir groß geworden sind. Wohnraummangel und sehr hohe Mieten, Kitamangel, Stau und Parkplatzengpässe sind die ersten Ergebnisse – Ich möchte mich aus diesen Gründen für ein nachhaltiges und gesundes Wachstum ohne die Brechstange einsetzen. Freie Räume für das sozio-kulturelle Leben in unserer Stadt liegen mir als jungen Menschen besonders am Herzen und sind ein Teil der Marke Jena, für die ich mich innerhalb meiner Fraktion und auch darüber hinaus einsetzen möchte.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Der Hausberg in Jena – hier bin ich aufgewachsen

Ich in 3 Worten: Zielstrebig, leidenschaftlich, tatkräftig

Marcel Meding

Kandidiert für: Stadtrat

Listenplatz: (No.) 19

Mein Ortsteil: Wenigenjena

Darum kandidiere ich: Als Jenenser interessiere ich mich schon lange für die Kommunalpolitik und möchte sie daher mitgestalten.
Meine Hauptanliegen sind dabei:
- Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und sozialer Wohnungsbau
- Pflege von Wander- und Radwegen, sowie der Ausbau von Radwegen
- bessere Anbindung der Ortsteile an den Nahverkehr
- Ausbau des Straßenverkehrsnetzes
- weitere Schaffung und Ausbau von Gewerbeflächen
- Zusammenarbeit und Förderung von Ausbildungsplätzen (vor allem im Handwerk)
- Förderung von Ehrenamtlichen Engagement in Vereinen (Freiwillige Feuerwehr, Berggesellschaften, Sport sowie Kunst- und Musikeinrichtungen)

Mein Lieblingsplatz in Jena: Besonders gerne erkunde ich Jena und die angrenzenden Kreise und Gemeinden auf meinem Rennrad. Als Mitglied der Jenzig Gesellschaft bin ich natürlich auch gerne auf dem Jenzig. Weitere Lieblingsorte sind die Saale-Horizontale und das Saaleufer in Wenigenjena! Von Frühling bis Herbst findet man mich auch häufig in meinem Garten im Pennickental.

Ich in 3 Worten: Jenenser, Rennradfahrer, Dark Waver (OK es sind 4)

Sebastian Hundt

Kandidiert für: Stadtrat, Ortsteilbürgermeister Neulobeda, Ortsteilrat Neulobeda

Listenplatz: 22

Mein Ortsteil: Neulobeda

Darum kandidiere ich: Jena hat jetzt die Möglichkeit, sich für die Zukunft „fit zu machen“, wenn wir uns dafür einsetzen. Dazu braucht es Investitionen in den ÖPNV, sodass man gut und schnell von der Innenstadt in die Ortsteile kommen kann; Bildung und Forschung müssen weiterhin gut aufgestellt bleiben, z.B. durch Investitionen in die digitale Ausstattung von Schulen und der Unterstützung seitens der Stadt; Kooperation mit dem SHK, um den Druck vom Wohnungsmarkt zu nehmen. Zudem möchte ich ein aktiver und aufrichtiger Ansprechpartner in Lobeda sein, ohne ständig den Blick der Kameras zu suchen.
Also, frei nach Rio Reiser: Das alles und noch viel mehr, will ich machen, wenn ich Stadtrat in Jena wär. ;-)

Mein Lieblingsplatz in Jena: Mit Kaffee im Pavillon des Frommanschen Anwesens sitzen, mit guter Laune im Goethepark bei Drackendorf spazieren und ein Buch auf meinem Balkon lesen, das sind meine liebsten Plätze.

Ich in 3 Worten: Humorvoll, Hilfsbereit, Gewissenhaft

Maria Kerzel

Kandidiert für: Stadtrat, Ortsteilbürgermeister Jena Nord, Ortsteilrat Jena Nord

Listenplatz: 27

Mein Ortsteil: Jena Nord

Darum kandidiere ich: Ich kandidiere, da ich etwas in Jena verändern möchte. Gerade bei der Wohnungssituation, dem Lebensstandard und in der Unterstützung junger Familien sehe ich großen Handlungsbedarf. Zudem würde ich gerne die Kultur in Jena stärken.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Jena hat viele schöne Plätze, aber gerne lasse ich die Seele am Saaleufer baumeln.

Ich in 3 Worten: Zuverlässig, zuvorkommend, hilfsbereit

Markus Grifka

Kandidiert für: Stadtrat

Listenplatz: 28

Michael Merkel

Kandidiert für: Stadtrat, Ortsteilrat Jena-Zentrum

Listenplatz: 33

Mein Ortsteil: Jena Zentrum

Darum kandidiere ich: Als Jenaer schätze ich die hohe Lebensqualität der Stadt. Ich möchte mit meiner Kandidatur dazu beitragen, dass Jena ein bedeutender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort bleibt. Weiterhin setze ich mich für eine bessere Kultur- und Freizeitpolitik für alle Bürgerinnen und Bürger ein.
Ich möchte die Jenaer Stadtentwicklung und die Bauvorhaben mit guten Ideen und erfolgreichen Projekten begleiten und vorantreiben, zugleich den Charakter der lebenswerten Stadt bewahren. Jena- eine Stadt mit Zukunft!

Mein Lieblingsplatz in Jena: Es gibt viele schöne und gemütliche Plätze. Ich schätze sehr den Griesbachgarten, sowie den Landgrafen. Außerdem kehre ich gern in die Wagnergasse zur gastronomischen Erholung ein.

Ich in 3 Worten: Diplomatisch - Zukunftsorientiert - Kämpferisch

Helene Langbein

Kandidiert für: Stadtrat

Listenplatz: 34

Mein Ortsteil: Wenigenjena

Darum kandidiere ich: In einer Studentenstadt ist es wichtig, dass auch junge Menschen mitbestimmen können. Jena ist seit über 5 Jahren meine Wahlheimat und in dieser Zeit konnte ich, trotz der vielen schönen Seiten, auch viel Verbesserungsbedarf erkennen. Ich möchte mit frischem Wind und Ehrgeiz zu einem lebenswerten Jena auch in Zukunft beitragen.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Das Camsdorfer Ufer

Ich in 3 Worten: zielstrebig, lebensfroh, motiviert

Kai Hölzen

Kandidiert für: Stadtrat, Ortsteilrat Neulobeda

Listenplatz: 37

Mein Ortsteil: Neulobeda

Darum kandidiere ich: Damit Jena in den nächsten Jahren weiterhin ein Beispiel für Wachstum und Fortschritt sein kann, besteht viel Handlungsbedarf. Der ÖPNV und die Wirtschaft benötigen Investitionen, neuer (sozialer) Wohnraum muss erschlossen werden und auch der Anschluss an andere Universitätsstandorte darf nicht verloren gehen. Um diese Vorhaben tatkräftig zu unterstützen, kandidiere ich für Jena.

Mein Lieblingsplatz in Jena: Die Saale-Horizontale ab Lobdeburg mit Blick über das Tal, Camsdorfer Ufer

Ich in 3 Worten: Hilfsbereit, Engagiert, Lebenslustig

Florian Poser

Kandidiert für: Stadtrat

Listenplatz: 41